Ostfrankreich - Ferienregionen und Reiseziele entdecken

Ostfrankreich

Neben Burgund, Elsass und Lothringen befinden sich im Osten Frankreichs zwei weitere beliebte Urlaubsregionen: Franche-Compté und Rhône-Alpes im Südosten. Ob Kultur, Abenteuer, Natur oder Sport, in Frankreichs Osten werden Urlaubsträume aller Art zur Wirklichkeit.

Die Region Franche-Compté liegt an der Grenze zur Schweiz. Sie ist als Weinanbaugebiet bekannt und beherbergt eine Vielzahl von Denkmälern und historischen Bauten. Auch die Natur im östlichen Frankreich ist sehr vielseitig. In den Wäldern und Bergen von Franche-Compté finden Wanderer ein beeindruckendes Naturparadies mit Wasserfällen, Schluchten und versteckten Grotten. Die gebirgige Region des Jura-Massivs und der Vogesen lädt zu interessanten Erkundungstouren ein.

Die Region Rhône-Alpes im französischen Südosten ist die zweitgrößte Region des Landes. Als Wirtschafts- und Tourismuszentrum kann sich Rhône-Alpes mit Städten wie Lyon, Annecy und Chambéry rühmen. Aktivurlaub ist in der Umgebung von Lyon und anderen Städten der Region keine Grenzen gesetzt. Vor allem die Seenlandschaft des Lac de Bouget und des Lac dAnnecy begeistert viele Urlauber. Der Fluss Rhône und die Alpen, die der Region auch ihren Namen gegeben haben, prägen das abwechslungsreiche Landschaftsbild. Ob im Winter oder Sommer, im Rhônetal und am Fuße der Alpen gibt es so einiges zu entdecken. Entlang des Ufers der Rhône kann man die Weinberge bewandern. In den höheren Lagen der Alpen ist Wintersportspaß garantiert.

Frankreichs Osten - das ist Naturgenuss pur!

 


Lyon