Urlaub am Mittelmeer Frankreichs - Hotels Ferienwohnungen & Infos

Mittelmeerküste

Die französische Mittelmeerküste erstreckt sich über die Regionen Languedoc Roussillon im Westen und Provence-Alpes-Côtes dAzur im Osten. Die Mittelmeerküste Frankreichs war die erste besiedelte Region des Landes. Bereits im 6. Jahrhundert v. Chr. legten die Griechen in einer malerischen Bucht den Grundstein für die heutige Küstenmetropole Marseille.

In Südfrankreich beherrschen vor allem Pinienwälder und schöne Sandstrände das Landschaftsbild. Bei einer Reise entlang der Mittelmeerküste Frankreichs sollte man es auch nicht versäumen eines der romantischen Bergdörfer zu besuchen, die einen faszinierenden Kontrast zu den belebten Küstenstädten darstellen. Die französische Mittelmeerküste zeichnet sich vor allem durch Badeorte wie Cap Dagde und schillernde Städte wie Marseille und Montpellier aus.

Das mediterrane Meeresklima schafft angenehme Bedingungen für einen schönen Sommerurlaub. Von Mai bis Oktober ist es angenehm warm, in den Sommermonaten wird man mit Temperaturen über der 30-Grad-Marke verwöhnt und die Winterzeit in Südfrankreich kann man bei milden Temperaturen genießen. Von der spanischen Grenze bis hin zu den italienischen Nachbarn. die Mittelmeerküste Frankreichs lockt mit vielen Sonnenstunden, einem abwechslungsreichen Urlaubsprogramm aus Sport und Wellness sowie zauberhaften Landschaften von der Küste bis ins Hinterland.

An den feinen Sandstränden kann man sich nicht nur von der Sonne verwöhnen lassen, sondern auch zahlreiche Wassersportarten ausprobieren. Auf den für Südfrankreich typischen Bouleplätzen kann man den Volkssport der Franzosen (Boule) kennen lernen. Auch Golf- und Tennis-Fans finden in der Region die gute Trainings- und Sportbedingungen unter der Sonne Frankreichs.

Bei Ausflügen entlang der Küste lohnt es sich das lebendige Hafentreiben von Marseille oder Toulon kennenzulernen. Weiter in Richtung Osten erreicht man die bekannte Côtes dAzur, die auch viele Prominente als Urlaubsparadies entdeckt haben. Fährt man ein wenig durch das Hinterland der beiden Regionen der französischen Mittelmeerküste, Languedoc Roussillon und Provence-Alpes-Côtes dAzur, zeigt sich eine vielfältige Naturkulisse, die es bei Wanderungen, Radtouren oder Spaziergängen zu entdecken gilt.


Cap D'agde Montpellier